Vorwort zum Bereich Fähren (Kreuzfahrten haben jeweils eigene AGB):
  • selber suchen, selber buchen, besser buchen - bevor Sie irgendwo falsch oder einseitig beraten werden!

    Wir bieten Ihnen als Vermittler auf unseren Internetseiten die Möglichkeit an sich über fast alle Fährverbindungen in Europa rund um die Uhr zu informieren und entweder online oder per Formular schnell und unkompliziert selber zu buchen. Unser Angebot richtet sich an alle Personen, die gerne Ihre Reise unabhängig und eigenständig organisieren, sowie keine Schwierigkeiten im Umgang mit dem Internet haben.

  • Ihre Vorteile bei Buchung über seetour24.de:

    Sie haben die Möglichkeit mehrere Reedereien zu vergleichen und verschiedene Reedereien miteinander zu kombinieren!

  • Sie buchen in Deutschland, was Reklamationen, Umbuchungen und Stornierungen wesentlich vereinfacht, denn wir kümmern uns als Vermittler um eventuelle Reklamationen!

    Sie erhalten von uns als Vermittler die selben Fährpreise wie von den Reedereien.

    Sie erhalten bei uns in der Regel einen besseren Service da wir auch abends, Feiertags und am Wochenende per Email erreichbar sind.

  • Und für die Wettbewerbszentrale sowie Juristen die sich gerne ihr Taschengeld mit Abmahnungen aufbessern, sei hier noch einmal und ausdrücklich darauf verwiesen: Wir sind ein Vermittler, Vermittler, Vermittler, Vermittler und kein Veranstalter !!!! Bitte ausschneiden und auf dem Schreibtisch vor sich aufkleben !

 

AGB ausschliesslich für von sunnidays vermittelte Fährpassagen Stand 17.02.2018 :

  • Zustandekommen des Vertrages
    Mit der Buchung online, per Email, Fax, Brief, per Telefon oder über die Buchungsformulare auf unseren Webseiten bieten Sie uns im Rahmen eines Geschäftsbesorgungsvertrages verbindlich den Abschluss eines Beförderungsvertrages zwischen Ihnen und dem von Ihnen gewünschten Leistungsträger in Form einer Reederei an. Dieser kommt mit der Bestätigung durch uns entweder online, per Fax, per Email oder per Post zustande. Dem Beförderungsvertrag zugrunde liegen die Reisebedingungen der jeweiligen Reederei, die Sie auf diesen Webseiten oder im Katalog der jeweiligen Reederei finden. Auf Wunsch übersenden wir Ihnen diese auch per Email. Mit Ihrer Buchung erkennen Sie diese an bzw. akzeptieren die gängigen Regeln. Wenn vom Auftraggeber, der über ein Formular, bucht kein Preis als bindend im Formular vermerkt wird, so wird der zum Zeitpunkt der Buchung gültige Preis der Reederei als vom Auftraggeber akzeptiert voraus gesetzt. Sollten Sie trotz Möglichkeit der schriftlichen Buchung unseren exklusiven Service der telefonischen Buchung nutzen, so können wir keine Verantwortung für eine fehlerhafte Datenübernahme und eventuell daraus resultierende Kosten übernehmen.
  • Rechnungsstellung: Bestätigungen und Rechnungen etc. werden generell nur per Email oder per Fax versandt. Bitte achten Sie darauf, dass Sie folgende Voraussetzungen erfüllen: eine funktionsfähige Version des Programms Acrobat Reader oder eines anderen PDF Programms um Dokumente von uns zu lesen oder ein Faxgerät. Für postalischen Versand fallen 5 Euro Gebühr pro Versand an.

  • Bezahlung: Die Bezahlung ist meist sofort notwendig, da die Reedereien meist keine laengerfristigen Reservierungen mehr erlauben.  Die Zahlung erfolgt bei Onlinebuchungen ausschliesslich per Paypal oder Überweisung. Wenn Sie eine langfristige Reservierung tätigen, bekommen Sie Ihre Rechnung ca. 8 Wochen vor Abreise per Email mit Zahlungsziel 4-6 Wochen vor Abreise. (gilt nicht bei Tarifen mit anders lautender Zahlungsfrist!) Die Bezahlung am Hafen für Vorausbuchungen ist generell nicht möglich ! Ab 10 Werktage vor Abfahrt akzeptieren wir bei Neukunden nur Zahlung per Paypal!
  • Ticketausstellung / Versand: Tickets / Ticketvoucher werden ausschliesslich per Email versendet. Die Ausstellung von Tickets erfolgt in der Regel erst nach Zahlungseingang bzw. glaubhaftem Zahlungsnachweis. Bitte beachten Sie, dass wir keine Verantwortung für die Aufrechterhaltung Ihrer Buchung durch die Reederei bei verspäteter Zahlung übernehmen können, z.b. wenn Ihre Zahlung bei kurzfristiger Buchung nicht sofort durchgeführt wird (z.b. mittels Paypal) oder spätestens 7 Tage nach dem auf unserer Rechnung angegebenen Zahlungsziel auf unserem Konto eingegangen ist bzw. bei kurzfristigen Buchungen Sie keinen glaubwürdigen Zahlungsnachweis erbringen. Dazu zählt z.b. ein von einem Geldinstitut abgestempelter und unterschriebener Beleg per Email / Fax oder Ihre Kreditkartendaten. Wir versenden Tickets / Ticketvoucher generell erst nach Zahlungseingang bzw. glaubhaften Zahlungsnachweis. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Überfahrt nicht garantieren können, wenn Sie am Hafen kein Ticket / Ticketvoucher vorweisen ! Fragen Sie deshalb bei uns per Email nach, falls Sie noch kein Ticket / Ticketvoucher haben oder diese Dokumente verloren gegangen sind !
  • Stornierung: Stornierungen sollten im eigenen Interesse ausschliesslich schriftlich per Fax, Postbrief oder Email mitgeteilt werden! Die Stornobedingungen der Reedereien finden Sie in den Katalogen, die Sie von unserer Webseite herunter laden können, bzw. am Ende jeder Buchung. Am Einfachsten ist es eine Stornierung per Email unter Nennung der Rechnungsnummer oder alternativ der Reedereivorgangsnummer und des Reedereinamens und uns zu senden. Postalisch erhaltene Tickets sind an sunnidays zurück zu senden, ohne ist keinerlei Erstattung möglich.

Gebühren im Zuge des Geschäftsbesorgungsvertrages:

  • Paypal: 2 % vom Buchungswert incl. Kaeuferschutz und Versicherung (ausserhalb EU = 5 %)
  • Versand von Unterlagen per Post wenn gewünscht : 10 Euro pro Versand
  • Stornierung Onlinebuchung: 40 Euro zzgl. eventueller Gebühren der Reederei, diese werden Ihnen bei Buchung angezeigt bzw. sind den AGB der Reederei zu entnehmen, die Sie als Teil der Reedereidokumente auf unserer Webseite für jede Strecke und Reederei zum Download finden. Der Kunde hat die Möglichkeit nachzuweisen, dass ein geringerer Schaden als die berechnete Stornogebühr entstanden ist, in Bezug auf die Beförderung weil der Platz anderweitig verkauft oder Aufwendungen erspart werden konnten.
  • Stornierung Formularbuchung incl. Fax: 40 Euro Gebühr soweit durch uns bereits eine Dienstleistung erbracht wurde. Diese Gebühr fällt nicht an, wenn die gewünschte Buchung nicht realisiert werden kann. Der Kunde hat die Möglichkeit nachzuweisen, dass ein geringerer Schaden als die berechnete Stornogebühr entstanden ist, in Bezug auf die Beförderung weil der Platz anderweitig verkauft oder Aufwendungen erspart werden konnten.
  • Kosten wg. Neubuchung aufgrund von Ticketverlust: : Bei Neubuchung am Hafen wegen Ticketverlust oder zu Hause vergessener Tickets fallen für die Bearbeitung 10 % Gebühr an, die sich am Preis der Überfahrt orientieren, bzw. min. 50 Euro.
     
  • Umbuchungsgebühr: 20 Euro für Onlinebuchungen vor Ticketausstellung und 30 Euro danach bzw. generell 30 Euro für Formularbuchungen, plus eventueller Gebühren der Reedereien. Umbuchungen oder Änderungen sollten im eigenen Interesse ausschliesslich schriftlich per Fax, Postbrief oder Email mitgeteilt werden!
     
  • LKW, Gewerblich und Export von Fahrzeugen: es fallen für diese Art von Buchungen 50 Euro Bearbeitungsgebühr pro Vorgang an .
     
  • Buchungsgebühren: werden am Ende der Onlinebuchung angezeigt.  Nur bei Buchung per Formular fallen pauschal bei einem Buchungsbetrag bis 100 Euro = 20 Euro Gebühr an, bei einem Buchungsbetrag von 101 - 200 Euro = 15 Euro, und bei einem Buchungsbetrag von 201 - bis 600 Euro = 10 Euro Gebühr. Buchungsgebühren werden bei Stornierung nicht erstattet.
     
    SEPA Gebuehren fuer Kunden aus der Schweiz und anderen Nicht EU Laendern: 5 Euro bei Zahlung per Ueberweisung.
  • Vermittlerstatus
    Und noch mal für jene Juristen die es beim anstrengenden Lesen schon wieder vergessen haben : Für alle Buchungen, die über von sunnidays fernflug & seetour e.K. betriebene Internetseiten getätigt werden, gilt: Der Abschluss des Beförderungsvertrages erfolgt zwischen Ihnen, dem Kunden, und der Reederei bzw. einem Leistungsträger ! sunnidays fernflug & seetour e.K. ist lediglich Vermittler der Leistung und nicht verantwortlich für Leistung als Solches !. Dies gilt insbesondere auch dann, wenn mehrere Einzelleistungen zusammen gebucht werden.
  • Paß, Visa- und Gesundheitsvorschriften sowie Versicherungen
    Der Reisende ist für die Einhaltung aller für die Durchführung seiner Reise wichtigen Vorschriften selbst verantwortlich. Im Rahmen unserer Beratung geben wir gern Auskunft über solche Vorschriften, sofern vorhanden. Wir übernehmen keinerlei Haftung für die Richtigkeit dieser Aussagen, insbesondere bei Visabestimmungen. Wir verweisen hierzu auf unseren Link zum auswärtigen Amt bzw. die Konsulate der jeweiligen Länder.
  • Versicherung: Sie können auf unserer Webseite unter "Service" alle Reiseversicherungen die Sie benötigen online abschließen. Sollten Sie während einer Onlinebuchung den Abschluss einer Versicherung angeboten bekommen und dies auswählen, so tritt die Versicherungsleistung erst durch die schriftliche Bestätigung des Versicherungsabschlusses durch uns per Email oder Fax in Kraft bzw. nach Bestätigung und Zustellung der Versicherungsunterlagen an Sie seitens der Versicherung! !

  • Mitwirkungspflicht des Kunden: Sollten Sie auf unseren Internetseiten, per Fax oder per Email  Buchungen oder kostenpflichtige Anfragen durchführen bzw. absenden, sind Sie für die Richtigkeit der von Ihnen gemachten Angaben verantwortlich. Wir antworten Ihnen auf die von Ihnen angegebene Emailadresse / Faxnummer innerhalb kurzer Zeit. Sollten Sie nach spätestens 48 Stunden keine Antwort bekommen, sind Sie verpflichtet bei uns nachzufragen. Der Grund für eine fehlenden Antwort oder Buchungsbestätigung kann z.b. eine von Ihnen falsch angegebene Emailadresse, ein voller Emailbriefkasten oder etwaige Spam- und Firewalleinstellungen sein die unsere Emails blockieren oder in Spamordner umleiten. Kontrollieren Sie auf jeden Fall Ihre Emaileingänge auch in den sogenannten Spamordnern die es mittlerweile von allen Freemailanbietern gibt. Oftmals landen unsere Emails dort, ohne, dass wir dies beeinflussen können und Sie finden diese dann nicht im normalen Emaileingang. Für Kosten die aufgrund fehlerhaft angegebener Kundendaten entstehen, oder aufgrund dessen, dass Sie Ihre Emaileingänge nicht ordentlich kontrollieren, bei uns nicht nachfragen und deshalb Zahlungsfristen überschreiten, übernehmen wir keine Haftung. Für den Fall, dass wir Sie wegen von Ihnen fehlerhaft angegebener Kontaktdaten wie Emailadressen telefonisch kontaktieren müssen, z.b. auf dem Mobilfunknetz, berechnen wir pauschal eine Gebühr von 10 Euro.
  • Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland!